17.01.2018

Geschichte des Bismarckturms

Aus BtV

(Weitergeleitet von Geschichte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

An dieser Stelle soll künftig ein kurzer Abriss zur Geschichte des Lützschenaer Wahrzeichens entstehen. Zu den Details sei auf die Detailseiten der jeweiligen Themengebiete verwiesen.

Inhaltsverzeichnis

Ausschuss

Im Dezember 1910 wurde auf Anregung Otto Erlers ein Ausschuss zur Errichtung eines Bismarckturmes bei Leipzig gegründet. Dieser machte es sich zur Aufgabe machte, für das Unternehmen finanzielle und tatkräftige Unterstützung unter den Leipziger Bürgern zu finden.

Grundsteinlegung

Am 1. April 1914 wurde in einem feierlichen Akt der Grundstein für den 30,75 m hohen Bismarckturm gelegt.

Einweihung

Die Weihefeier des Turmes fand planmäßig am 1. April 1915 anlässlich des 100. Geburtstages Ottos von Bismarck statt.

Ortszugehörigkeit

Mit seiner Weihe im Jahr 1915 wurde der Turm der Stadt Leipzig als Geschenk übergeben. Er ging 1994 für den symbolischen Preis von 1,00 DM in den Besitz der Gemeinde Lützschena-Stahmeln über, die zum 1. Januar 1999 jedoch wieder von Leipzig eingemeindet wurde. Seitdem gehört der Bismarckturm wieder offiziell der Stadt Leipzig.