17.10.2018

Frühjahrsputz 2012

Aus BtV

Version vom 14. April 2012, 23:27 Uhr von MacDevil (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abgestorbene Bäume werden aus der Hangbegrünung entfernt

Am 14. April 2012 war es wieder so weit: Einige Mitglieder des Bismarckturm-Vereins Lützschena-Stahmeln e. V. versammelten sich pünktlich um 10 Uhr am Bismarckturm, um diesen beim Frühjahrsputz 2012 für die Saison auf Vordermann zu bringen.

Der Turm wirde von oben bis unten gekehrt

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Frühlingstemperaturen wurden die Außenanlage von abgestorbenen Bäumen und Unrat befreit und das Unkraut aus dem Regenablauf der Freitreppe entfernt. Der Turm selbst wurde von der oberen Aussichtsplattform bis in die Festhalle gekehrt, Geländer, Fenster und Informationstafeln vom Staub befreit. Darüber hinaus wechselten die Vereinsmitglieder in der Ansichtsvitrine für die Souvenirs den Flyer aus, da ab sofort ein neuer Flyer mit zahlreichen informativen Texten rund um den Turm und seine Geschichte verkauft werden soll. Die Einnahmen kommen selbstverständlich vollständig der gemeinnützigen Arbeit des Vereins zu Gute.

Feierabendgrillen

Nach getaner Arbeit genossen die Vereinsmitglieder das schöne Frühlingswetter und beschlossen den Frühjahrsputz mit frisch gegrillten Steaks und Bratwürsten. Der Vorstand dankt insbesondere Familie Lattig für ihre tatkräftige Unterstützung. Ab Mai kann der Bismarckturm dann wieder jeden Sonntag von 14 Uhr bis 16 Uhr besucht werden. Auch zu Himmelfahrt und an den beiden Pfingstfeiertagen wird der Turm für Besucher geöffnet sein.