21.01.2018

Chortreffen 2009

Aus BtV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum 6. Chortreffen am 7. Juni 2009 hatten der Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e. V. und das soziokulturelle Zentrum Villa Musenkuss e. V. aus Schkeuditz diesmal die Chorgemeinschaft Engelsdorf und den Gemischten Chor Glesien eingeladen. Diese gestalteten zusammen mit dem Schkeuditzer Singekreis der Villa Musenkuss ein abwechslungsreiches Chorkonzert.

Die Zuschauer saßen und standen dicht gedrängt in der Festhalle und auf den Treppen des Bismarckturms, als die drei teilnehmenden Chöre einzogen. Los ging es mit einem von den Engelsdorfern und Schkeuditzern gemeinsam gesungenen Evening rise. Danach trugen die Chorgemeinschaft aus Engelsdorf, der Glesiener Chor und der Schkeuditzer Singekreis ihre stimmungsvollen Programme mit Liedern aus verschiedenen Ländern und Epochen vor. Spätestens das beeindruckend kraftvolle Scarborough Fair überzeugte auch den letzten Besucher von der großartigen Akustik im grauen Betonriesen. Den Abschluss des musikalischen Nachmittags bildeten das noch einmal von allen drei Chören gemeinsam vorgetragene Över de stillen Straaten und der hebräische Kanon Hashivenu.

Das Chortreffen wurde von den Besuchern sehr gut angenommen und hatte den Organisatoren so viel Freude gemacht, dass die Vereinsvorsitzenden der Villa Musenkuss und des Bismarckturm-Vereins, Marcel Dennhardt und Ulrich Zickenrodt, spontan den 6. Juni 2010 als Datum für das 7. Chortreffen vereinbarten. Doch zunächst freuten sich beide auf das Weihnachtsliedersingen am ersten Adventssonntag, dem 6. Dezember 2009.

Gemeinsamer Auftritt der Chorgemeinschaft Engelsdorf, des Gemischten Chors Glesien und des Schkeuditzer Singekreises