18.02.2018

11. Crosslauf „Rund um den Bismarckturm“

Aus BtV

Version vom 15. August 2013, 10:13 Uhr von MacDevil (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Läuferinnen und Läufer kurz vor dem Start (Video)

Am 25. Juli 2010 fand der 11. Crosslauf „Rund um den Bismarckturm“ statt. Über 150 Teilnehmer in den verschiedenen Altersklassen waren der Einladung des Bismarckturm-Vereins Lützschena-Stahmeln e. V. und des SV Sternburg Lützschena/Stahmeln e. V. gefolgt und hatten die traditionell anspruchsvolle Runde über 5,5 km in Angriff genommen.

Gesamtsiegerin bei den Frauen wurde Katharina Ander von der SC DHfK. Sie bewältigte die zwei Runden von zusammen 11 km in 0:47:15 h. Sieger bei den 16,5 km laufenden Männern wurde Stefan Gorzny. Der Läufer, der ebenfalls für die SC DHfK antrat, konnte mit seiner sehr guten Zeit von nur 0:57:52 h zum ersten Mal den Crosslauf „Rund um den Bismarckturm“ für sich entscheiden.

Gesamtsieger der Jugend auf der 5,5-km-Runde wurden Anna Kristin Fischer (LFV Oberholz) in 0:26:26 h und Johann Emich (SC DHfK) in 0:20:41 h.

Eine besondere Ehrung von Bismarckturm-Verein und SV Sternburg erhielt Manfred Busse (Jahrgang 1938), der seit elf Jahren den Crosslauf „Rund um den Bismarckturm“ mitorganisiert und der bei den diesjährigen Seniorenmeisterschaften II in Kevelaer Deutscher Meister über 10.000 m und Deutscher Vizemeister über 5.000 m geworden ist.